Verlegt auf den 26.02.2021 – wegen Corona! – Neal Black & the Healers (USA)

NEAL BLACK, aus San Antonio, Texas ist einer der bedeutendsten amerikanischen Künstler der aktuellen Blues – Szene der USA. 

In den letzten 25 Jahren hat er mit seiner Fusion aus Blues, Rock und Roots Music ein Publikum auf der ganzen Welt elektrisiert. Von einem Kritiker wird er als «der Meister des Hochspannungs Boogie» bezeichnet.
Seine Alben wurden vom Rolling Stone Music Critics mit 4 Sternen bewertet und erreichten auch die Nummer eins der europäischen Charts.

Als Gitarrist und Songwriter trat er mit vielen Größen der Bluesrockszene auf, darunter; Popa Chubby, Chuck Berry, Larry Garner, Jimmy Dawkins, Lucky Peterson und die Chambers Brothers.

Seine Musik ist geprägt von einer starken Verbundenheit im  Südstaatenrock. Die Wurzeln seines Sounds gründen in seinem texanischen Ursprung.  Neal Black ist definitiv kein Imitator. Er ist ein Innovator, ein hervorragender Performer, ein begabter Songwriter und ein transzendenter Gitarrist. Alles in allem lässt er seinen eigenen Wahnsinns Sound entstehen.

Wer ihm zuhört wird mitgenommen auf eine Musikalische Reise inmitten der Südstaaten. Seine tiefe, rauchige Stimme gibt einem den Rest und beschert ein Erlebnis das garantiert noch lange nachhallen wird.

26.02.2021 – Beginn 19:00 Uhr – Einlass 18:00

Kulturwerk am See
Am Kulturwerk 1 (für das Navigationsgerät: Stormarnstr. 55)
22844 Norderstedt
Karten im TicketCorner unter 040 / 30 987 – 234 oder auf www.eventim.de